CUT Magazin

STOFF & STIL Eröffnung in Berlin: 13.11.2014 und Gewinnspiel

stoffstil2 stoffstil

IMG_4117 IMG_4119 IMG_4120

 

Hallo an alle Nähbegeisterten in Berlin: der Countdown läuft: noch 3 Tage bis zur großen Filial-Eröffnung von Stoff und Stil, unserem neuen Lieblings-Stoff-Dealer. Es erwarten uns 1.400 qm Verkaufsfläche in Berlin-Friedrichshain mit 4.000 verschiedensten Stoffen, über 800 Reißverschlüssen und unzähligen coolen Schnittmustern, außerdem Wolle, Garn, Bänder, Knöpfe, Nadeln und sonstiges Zubehör. Da juckt es jedem Stoffe-Fan gleich unter den Fingern, stimmts?

Stoff und Stil GmbH | Landsberger Alle 52 | 10249 Berlin-Friedrichshain
www.stoffundstil.de | Öffnungszeiten: Montag – Freitag 09.00 – 18.30 Uhr & Samstag 09.-16.00 Uhr

Gewinnspiel: Und jetzt: juhuuuuu: Ihr könnt drei Mal je einen 50€ Gutschein gewinnen, den Ihr in einer der drei Filialen (Lübeck, Hamburg Halstenbek und Berlin) einlösen könnt. Beantwortet einfach die folgende Gewinnfrage richtig: Welches ist das Gründungsland von Stoff & Stil?

Eure Antwort sendet Ihr einfach bis 14.11. an: anna.haerlin(a)cut-magazine.com

 

UPDATE UPDATE: Wir waren heute schon da in der zauberhaft riesigen Berliner Filiale, zum Glück nicht um 9 Uhr, denn da wollten 100 Stoffbegeisterte  den Laden stürmen, gegen Feierabend um 18:30 Uhr sah´s heute schon etwas entspannter aus. Auf jeden Fall herrliche Auswahl, wirklich große Verkaufsfläche und viele tolle Anregungen. Und psssst: als nächstes erobert Stoff und Stil den Westen und Süden Deutschlands!

 

Dilly Dally Designvergnügen in Regensburg

DillyDally_Flyer2014_2_DRUCK

Regensburg kann sich dieses Wochenende über 2 Tage DIY Kaufrausch freuen. Mehr als 80 Newcomer der internationalen Designszene verkaufen ihre handgemachten Produkte auf dem DillyDally Designmarkt. Und in der Do-It-Yourself-Area kannst Du unter der Regie von verschiedenen Handmade-Künstlern selbst kreativ werden.

RT Halle
Schopperplatz 6
93059 Regensburg

08. und 09. November 2014 , SA 14 – 22 Uhr, SO 11 – 18 Uhr

Dortex Design-Award 2015

dortex design award 2015

DIY-Begeisterte und Hobby-Designer aufgepasst!

Die heiße Bewerbungsphase für den DORTEX Design-Award 2015 ist eröffnet.
Gesucht werden individuelle Entwürfe mit kreativen Techniken in den Kategorien Textilkunst und Kostüm-Design.
Stricken, Häkeln, Quilten, Nähen, Weben, Upcycling oder Re-Design, alles ist erlaubt.

Mitmachen lohnt sich! Insgesamt winken Preisgelder in Höhe von 10.000 €. Yeah!!!

Platz 1: 2000€, Platz 2: 1000€, Platz 3-5: 500€

Die Gewinner werden von einer fachkundigen Jury, bestehend aus Modejournalisten, Designern, Bloggern und Künstler entschieden.
Alle Infos zum DORTEX Design-Award und zur Bewerbung gibt’s hier.

Einsendeschluss ist der 31. Januar 2015!

Wir drücken die Däumchen!

dortex design award

Etsy Kids Pop Up Shop die zweite: noch ein Interview und noch ein juhuuuu: Gewinnspiel

il_570xN.651474279_6xb1

il_570xN.652273049_p8d6

POPUP

 

Gestern haben wir Euch schon alinear vorgestellt, die am Wochenende in Dresden den Etsy Pop-Up Shop für Kids mit ihren schönen Produkten bevökern wird. Auch dabei sein wird hebbedinge, hier Anna Petry im Interview:

Wenn du gerade nicht selbst produzierst, was tust du?
Darüber nachdenken, was ich als nächstes Produzieren könnte. Parallel dazu mache ich alles, was zum Alltag dazu gehört: Haushalt, mich um die Kinder kümmern, Dinge organisieren… Und wenn das alles mal warten muss, dann singe ich in einem Chor, gehe wandern oder ins Kino oder ich schlafe oder esse

Was bedeutet “handgemacht” für dich?
Handgemacht bedeutet für mich, das Gefühl von direkter Verbindung zum Hersteller. Es bedeutet Authentizität. Es bedeutet Originalität – im Gegensatz zur Massenware.

Handgemacht ist ein weiter Begriff, aber das Gefühl, das es in mir auslöst ist ein Gutes!!!

Woher kommt deine Inspiration?
Inspiration bekomme ich (fast) überall her. Ich war mal auf einem großen Konzert, wo ganz viele Videos gezeigt wurden und total viel auf der Bühne passierte. Als ich meinen Augen mal eine kleine Pause gönnen wollte und nach oben sah, entstand aus den Scheinwerfern und dem Hintergrund ein Bild (in meinem Kopf) von einer Person im Profil, die einen klitzekleinen Fuchs auf der Hand hält und diesen küsst…. Das Bild habe ich im Kopf behalten und später aufgezeichnet. Jetzt gibt es dieses Bild als Linoldruck in meinem shop zu kaufen.

Wo befindet sich dein Studio/deine Werkstatt?
Ich arbeite zu Hause. Ich habe das große Glück, ein Arbeitszimmer zu haben. Nachdem ich knapp zwei Jahre einen Atelierladen ausserhalb von zu Hause hatte, sehe ich große Vorteile darin, zu Hause arbeiten zu können. Auch wenn meine Kinder schon recht groß sind, finde ich es schön, dass ich jederzeit für sie da sein kann.

Wie würdest du deinen kreativen Prozess beschreiben?
Ich glaube da gibt es keinen geraden Weg. Leider und zum Glück. Ich merke immer mehr, dass mein Leben (und damit auch die Inspirationen, die Schaffenslust, die Zielstrebigkeit) wie von Gezeiten beeinflusst funktioniert. Es gibt Phasen, in denen ich glaube, dass mir nie wieder eine gute Idee kommt und in denen ich anzweifle was ich mache (Ebbe). Und dann gibt es wieder Zeiten, in denen sich ständig neue Bilder in meinen Kopf drängen, mir der Tag nicht genug Stunden hat und alles läuft (Flut)…

In der Flut-Zeiten muss ich mich zur Disziplin aufrufen und sagen: immer schön eins nach dem anderen, und in den Ebbe-Zeiten kann ich mir die Sachen vornehmen, die ich mir gemerkt habe. Und Aufräumen

Zu der Erkenntnis zu kommen, dass es bei mir so funktioniert und dass es gut ist so, hat einige Zeit und viele Yoga-Stunden gebraucht…

Hast du ein Lieblings-Produkt, das handgefertigt wurde?
Ja! Das Nadelkissen, das meine Oma bestickt hat. Sie war eine großartige Kreuzstich-Stickerin!

Wo wärst du mit deinem Business gerne in 10 Jahren?
Oh- in so großen Schritten denke ich gar nicht voraus. Ich würde mich freuen, wenn ich in den nächsten Jahren so weiter arbeiten dürfte wie heute. Ich finde es so toll, dass ich mit meinen selbstgemachten Dingen viele andere Menschen erfreuen kann!!

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>Am 7. und 8. November 2014 dürfen sich alle Dresdner Handmade, Kinder- und Etsy Fans ganz doll freuen: denn da wird der erste Etsy Kids Pop Up Shop seine Türen öffnen. Den Pop Up Shop findet ihr im Internaht in der Chemnitzer Strasse 84 in 01187 Dresden-Plauen, geöffnet ist jeweils von 10-18 Uhr.

 

Und jetzt gleich nochmal trararrrraaaaaaaaaa: Heute habt Ihr die Chance, einen Druck von hebbedinge zu gewinnen. Gewinnfrage: Nenne einen anderen Etsy Verkäufer (und na klar, NICHT alinear, das wäre ja viel zu easy), der auch im Kids Pop Up Shop Dresden vertreten sein wird.

Schreibt einfach die Antwort bis 5.11.2014 an anna.haerlin(a)cut-magazine.com, Betreff: Etsy Gewinnspiel, hebbedinge

Etsy Kids Pop Up Shop Dresden: Interview mit alinear und Gewinnspiel

alinear2

POPUP

 

Am 7. und 8. November 2014 dürfen sich alle Dresdner Handmade, Kinder- und Etsy Fans ganz doll freuen: denn da wird der erste Etsy Kids Pop Up Shop seine Türen öffnen. Den Pop Up Shop findet ihr im Internaht in der Chemnitzer Strasse 84 in 01187 Dresden-Plauen, geöffnet ist jeweils von 10-18 Uhr.

 

Um Euch einen kleinen Vorgeschmack zu geben, wer und was Euch dort erwartet, stellen wir Euch heute Claudia Reese aka Alinear vor, die in Dresden mit ihren herrlichen Papeterie Produkten auch am Start sein wird.

Wenn du gerade nicht selbst produzierst, was tust du?
Ich bin hauptberuflich Illustratorin & Grafik Designerin. Ich verbringe wahrscheinlich die meiste Zeit im Atelier. Meine Freizeit widme ich dann Freunden, Büchern, Zeitschriften, Filmen, dem Kochen und wenn möglich, dem Reisen.

Was bedeutet “handgemacht” für dich?
Handgemacht bedeutet für mich, daß man wirklich etwas selbst macht und nicht in großer Auflage produzieren lässt. Ich entwerfe alle meine Motive selbst und schneide Stempel von Hand. Die gestempelten Bilder benutze ich dann auch für meine Postkarten, Kalender und Geschenkpapiere. Ich mache alles selbst, von der Idee bis zum Gang in die Postfiliale, um die Bestellungen abzuschicken.

Woher kommt deine Inspiration?
Aus meinen Skizzenbüchern und von Reisen. Außerdem stoßen mich meine Kunden oft auf Ideen, sie sagen mir, was in meinem Angebot noch fehlt.

Wo befindet sich dein Studio/deine Werkstatt?
Mein Atelier ist in Leipzig, ich teile es mit 2 weiteren Illustratorinnen.

Wie würdest du deinen kreativen Prozess beschreiben?
Als schön! Mir fällt immer so viel ein, ich weiß gar nicht, wie ich alles umsetzen soll.

Hast du ein Lieblings-Produkt, das handgefertigt wurde?
Handgestrickte Socken finde ich ganz wunderbar, weil ich selbst nicht stricken kann. Außerdem mag ich Siebdrucke, Zeichnungen, Postkarten und generell Grafiken, also Arbeiten von meinen “KollegInnen”.

Wo wärst du mit deinem Business gerne in 10 Jahren?
So weit habe ich noch nicht gedacht.

 

Und jetzt trararrrraaaaaaaaaa: Ihr habt die Chance eine herrliches Karten Set von alinear zu gewinnen. Gewinnfrage: Nenne einen anderen Etsy Verkäufer , der auch im Kids Pop Up Shop Dresden vertreten sein wird.

Schreibt einfach die Antwort bis 5.11.2014 an anna.haerlin(a)cut-magazine.com, Betreff: Etsy Gewinnspiel

Designgut Winterthur

DG_Banner_eBoard_1280x720px

 

Die fünfte Designgut, die vom 31. Oktober bis zum 2. November in Winterthur stattfindet, lockt mit über 70 Aussteller aus den Bereichen Mode, Accessoires, Schmuck, Möbel, Keramik und Papeterie. Ein Grossteil davon im Hauptstandort im stilvollen Casinotheater Winterthur. Einige Fashionlabels stellen im nahen Gewerbemuseum aus, wo die Designgut erstmals zu Gast ist. Die Besucher können vor Ort hautnah erleben, wie Design nach der Philosophie Slow Fashion entsteht: von Hand, mit Liebe und viel Detailarbeit.  Ebenfalls könnt Ihr die wunderprächtige Ausstellung “Fashion-Talks” von Bitten Stetter im Gewerbemuseum anschauen.

31. Okt. – 2. Nov. 2014
CASINOTHEATER+
GEWERBEMUSEUM
WINTERTHUR

Λ