CUT Magazin
  • Cut Magazine Ausgabe 11

    Themen CUT #11

    Schnapszahl! Passend zur 11. Ausgabe haben wir in Schnapsgläschen Marmorierfarben gemischt und das wohl aufwendigste Fotoshooting der CUT-Geschichte hingelegt: Marmouflage, Baby! Und auch sonst geht es wild zu: Fotos von Hand kolorieren, Schmuck aus Shrinkle-Paper schnippeln und Inneneinrichtung aus Kupferrohren zum Abkühlen. Fresh!

  • CUT10_Cover_FINAL_Blog_596px_72dpi

    Themen CUT 10

    Die 10. Ausgabe lässt es mit Popcorn-Afros, Konfettiexplosionen und goldenen Piñatas ordentlich krachen: neben jeder Menge DIY-Partyutensilien werden auch Kristalle gezüchtet und von Schmuck, über Lampen bis hin zu Wegwerfbesteck alles einkristallisiert und in bester Breaking-Bad-Manier im Crystal-Labor präsentiert. Zudem lässt sich bei unserer Patchwork-Kollektion auch gleich mit den Models patchworken: einfach die Heftseiten durchschneiden und – ganz wie damals beim Kinderspiel – Köpfe, Torso und Beine tauschen.

  • 00_Cover_CUT9_Umschlag_13-05-07_Auswahl_ma2•RZ.indd

    THEMEN CUT #9

    So schmeckt der DIY-Sommer! Bei uns gibt’s Origami nicht aus Papier, sondern in Form von selbst designten Klamotten; Seidenblusen sind nicht mehr altbacken, sondern gehören ins Museum; und Betonieren wird unerlässlich für die Inneneinrichtung. Schön? Dann schnell ein Foto mit der selbst gebauten Lochkamera gemacht! Wie man eine Pinhole-Kamera bastelt, wird nämlich auch erklärt.

  • 00_Cover_CUT8_Umschlag_9•RZ.indd

    THEMEN CUT #8

    Möge die Craft mit dir sein! Mit CUT #8 ist sie das bestimmt, denn wir durchlöchern Fotos und durchleuchten sie mit Licht, damit die Effekte zum Bestandteil der Modestrecke werden – inklusive des „echten“ Lichtschwerts auf dem Cover. Außerdem knoten wir knorke Knotenaccessoires, polstern unsere eigenen vier Wände mal so richtig auf und bedrucken Strumpfhosen, damit man wohlig warm durch den Winter kommt.

  • 00_Cover_CUT7_Umschlag_12_05_31•RZ.indd

    THEMEN CUT #7

    Ist das echt? Es ist! Für CUT #7 haben wir ein riesiges Papierboot gefaltet und fachmännisch versenkt, Jutebeutel verschönert und aus Kunstharz Schmuck gemacht. Da geht auch dem Letzten ein Licht auf – spätestens bei den Bauanleitungen für formschöne Lampen.

  • CUT6_Cover

    THEMEN CUT #6

    Eben mal nicht hingeschaut und schon haben wir einen Baum mit Wolle umwickelt – oder unsere eigenen Redakteure. In CUT Nummer 6 geht es um Yarn Bombing und Guerilla Gardening, um die Bedienung eines Brennofens und wie man ein Nudelsieb bestickt (oder sonst etwas).

  • CUT5_Umschlag_11_03_19•.indd

    THEMEN CUT #5

    Fünf! Eine ganze Handvoll Hefte! Grund, eine Torte anzuschneiden, von Designern exklusive CUT-Stoffe designen zu lassen, die Pop-ups fröhlich aufzuklappen und sich bunte Tücher ins Haar zu binden!

  • CUT4_Umschlag_10-08-30¥¥¥.indd

    THEMEN CUT #4

    Strick it like Beckham ... oder besser nicht. Im vierten Heft von CUT ging es der Wolle an die Wolle: Schwerpunkt Stricken garniert mit Reisetipps für Stockholm und selbst gemachten Schmuckkästchen.

    SOLD OUT
  • CUT3_Umschlag••.indd

    THEMEN CUT #3

    Sommer summarum: Mit der dritten CUT wurde das Fahrrad aufgemotzt, der Balkon verschönert und nebenbei noch ein eigenes Label gegründet. Oder auch einfach nur in der Sonne gelegen und geschmökert.

  • RZ U1_Ruecken_U4•.indd

    THEMEN CUT #2

    Oans, zwoa, ... nachdem CUT Numero uno in kürzester Zeit vergriffen war, wurde mit der zweiten Ausgabe nachgelegt. Designst du noch oder klaust du schon? Schon mal gebatikt? Lust auf Bukarest?

    SOLD OUT
  • RZ U1_Ruecken_U4.indd

    THEMEN CUT #1

    Erster! Mit CUT kam 2009 das erste deutsche Magazin für die aufblühende DIY-Bewegung auf den Markt. Vollgepackt mit Mode, Design und unzähligen Do-it-yourself-Ideen – und auch das Heft: von den Inhalten bis zur Gestaltung: 100 % handmade.

    SOLD OUT
  • Cut Magazine Ausgabe 11

    Themen CUT #11

    Schnapszahl! Passend zur 11. Ausgabe haben wir in Schnapsgläschen Marmorierfarben gemischt und das wohl aufwendigste Fotoshooting der CUT-Geschichte hingelegt: Marmouflage, Baby! Und auch sonst geht es wild zu: Fotos von Hand kolorieren, Schmuck aus Shrinkle-Paper schnippeln und Inneneinrichtung aus Kupferrohren zum Abkühlen. Fresh!

  • CUT10_Cover_FINAL_Blog_596px_72dpi

    Themen CUT 10

    Die 10. Ausgabe lässt es mit Popcorn-Afros, Konfettiexplosionen und goldenen Piñatas ordentlich krachen: neben jeder Menge DIY-Partyutensilien werden auch Kristalle gezüchtet und von Schmuck, über Lampen bis hin zu Wegwerfbesteck alles einkristallisiert und in bester Breaking-Bad-Manier im Crystal-Labor präsentiert. Zudem lässt sich bei unserer Patchwork-Kollektion auch gleich mit den Models patchworken: einfach die Heftseiten durchschneiden und – ganz wie damals beim Kinderspiel – Köpfe, Torso und Beine tauschen.

  • 00_Cover_CUT9_Umschlag_13-05-07_Auswahl_ma2•RZ.indd

    THEMEN CUT #9

    So schmeckt der DIY-Sommer! Bei uns gibt’s Origami nicht aus Papier, sondern in Form von selbst designten Klamotten; Seidenblusen sind nicht mehr altbacken, sondern gehören ins Museum; und Betonieren wird unerlässlich für die Inneneinrichtung. Schön? Dann schnell ein Foto mit der selbst gebauten Lochkamera gemacht! Wie man eine Pinhole-Kamera bastelt, wird nämlich auch erklärt.

  • 00_Cover_CUT8_Umschlag_9•RZ.indd

    THEMEN CUT #8

    Möge die Craft mit dir sein! Mit CUT #8 ist sie das bestimmt, denn wir durchlöchern Fotos und durchleuchten sie mit Licht, damit die Effekte zum Bestandteil der Modestrecke werden – inklusive des „echten“ Lichtschwerts auf dem Cover. Außerdem knoten wir knorke Knotenaccessoires, polstern unsere eigenen vier Wände mal so richtig auf und bedrucken Strumpfhosen, damit man wohlig warm durch den Winter kommt.

  • 00_Cover_CUT7_Umschlag_12_05_31•RZ.indd

    THEMEN CUT #7

    Ist das echt? Es ist! Für CUT #7 haben wir ein riesiges Papierboot gefaltet und fachmännisch versenkt, Jutebeutel verschönert und aus Kunstharz Schmuck gemacht. Da geht auch dem Letzten ein Licht auf – spätestens bei den Bauanleitungen für formschöne Lampen.

  • CUT6_Cover

    THEMEN CUT #6

    Eben mal nicht hingeschaut und schon haben wir einen Baum mit Wolle umwickelt – oder unsere eigenen Redakteure. In CUT Nummer 6 geht es um Yarn Bombing und Guerilla Gardening, um die Bedienung eines Brennofens und wie man ein Nudelsieb bestickt (oder sonst etwas).

  • CUT5_Umschlag_11_03_19•.indd

    THEMEN CUT #5

    Fünf! Eine ganze Handvoll Hefte! Grund, eine Torte anzuschneiden, von Designern exklusive CUT-Stoffe designen zu lassen, die Pop-ups fröhlich aufzuklappen und sich bunte Tücher ins Haar zu binden!

  • CUT4_Umschlag_10-08-30¥¥¥.indd

    THEMEN CUT #4

    Strick it like Beckham ... oder besser nicht. Im vierten Heft von CUT ging es der Wolle an die Wolle: Schwerpunkt Stricken garniert mit Reisetipps für Stockholm und selbst gemachten Schmuckkästchen.

    SOLD OUT
  • CUT3_Umschlag••.indd

    THEMEN CUT #3

    Sommer summarum: Mit der dritten CUT wurde das Fahrrad aufgemotzt, der Balkon verschönert und nebenbei noch ein eigenes Label gegründet. Oder auch einfach nur in der Sonne gelegen und geschmökert.

  • RZ U1_Ruecken_U4•.indd

    THEMEN CUT #2

    Oans, zwoa, ... nachdem CUT Numero uno in kürzester Zeit vergriffen war, wurde mit der zweiten Ausgabe nachgelegt. Designst du noch oder klaust du schon? Schon mal gebatikt? Lust auf Bukarest?

    SOLD OUT
  • RZ U1_Ruecken_U4.indd

    THEMEN CUT #1

    Erster! Mit CUT kam 2009 das erste deutsche Magazin für die aufblühende DIY-Bewegung auf den Markt. Vollgepackt mit Mode, Design und unzähligen Do-it-yourself-Ideen – und auch das Heft: von den Inhalten bis zur Gestaltung: 100 % handmade.

    SOLD OUT
  • Cut Magazine Ausgabe 11

    Themen CUT #11

    Schnapszahl! Passend zur 11. Ausgabe haben wir in Schnapsgläschen Marmorierfarben gemischt und das wohl aufwendigste Fotoshooting der CUT-Geschichte hingelegt: Marmouflage, Baby! Und auch sonst geht es wild zu: Fotos von Hand kolorieren, Schmuck aus Shrinkle-Paper schnippeln und Inneneinrichtung aus Kupferrohren zum Abkühlen. Fresh!

  • CUT10_Cover_FINAL_Blog_596px_72dpi

    Themen CUT 10

    Die 10. Ausgabe lässt es mit Popcorn-Afros, Konfettiexplosionen und goldenen Piñatas ordentlich krachen: neben jeder Menge DIY-Partyutensilien werden auch Kristalle gezüchtet und von Schmuck, über Lampen bis hin zu Wegwerfbesteck alles einkristallisiert und in bester Breaking-Bad-Manier im Crystal-Labor präsentiert. Zudem lässt sich bei unserer Patchwork-Kollektion auch gleich mit den Models patchworken: einfach die Heftseiten durchschneiden und – ganz wie damals beim Kinderspiel – Köpfe, Torso und Beine tauschen.

  • 00_Cover_CUT9_Umschlag_13-05-07_Auswahl_ma2•RZ.indd

    THEMEN CUT #9

    So schmeckt der DIY-Sommer! Bei uns gibt’s Origami nicht aus Papier, sondern in Form von selbst designten Klamotten; Seidenblusen sind nicht mehr altbacken, sondern gehören ins Museum; und Betonieren wird unerlässlich für die Inneneinrichtung. Schön? Dann schnell ein Foto mit der selbst gebauten Lochkamera gemacht! Wie man eine Pinhole-Kamera bastelt, wird nämlich auch erklärt.

  • 00_Cover_CUT8_Umschlag_9•RZ.indd

    THEMEN CUT #8

    Möge die Craft mit dir sein! Mit CUT #8 ist sie das bestimmt, denn wir durchlöchern Fotos und durchleuchten sie mit Licht, damit die Effekte zum Bestandteil der Modestrecke werden – inklusive des „echten“ Lichtschwerts auf dem Cover. Außerdem knoten wir knorke Knotenaccessoires, polstern unsere eigenen vier Wände mal so richtig auf und bedrucken Strumpfhosen, damit man wohlig warm durch den Winter kommt.

  • 00_Cover_CUT7_Umschlag_12_05_31•RZ.indd

    THEMEN CUT #7

    Ist das echt? Es ist! Für CUT #7 haben wir ein riesiges Papierboot gefaltet und fachmännisch versenkt, Jutebeutel verschönert und aus Kunstharz Schmuck gemacht. Da geht auch dem Letzten ein Licht auf – spätestens bei den Bauanleitungen für formschöne Lampen.

  • CUT6_Cover

    THEMEN CUT #6

    Eben mal nicht hingeschaut und schon haben wir einen Baum mit Wolle umwickelt – oder unsere eigenen Redakteure. In CUT Nummer 6 geht es um Yarn Bombing und Guerilla Gardening, um die Bedienung eines Brennofens und wie man ein Nudelsieb bestickt (oder sonst etwas).

  • CUT5_Umschlag_11_03_19•.indd

    THEMEN CUT #5

    Fünf! Eine ganze Handvoll Hefte! Grund, eine Torte anzuschneiden, von Designern exklusive CUT-Stoffe designen zu lassen, die Pop-ups fröhlich aufzuklappen und sich bunte Tücher ins Haar zu binden!

  • CUT4_Umschlag_10-08-30¥¥¥.indd

    THEMEN CUT #4

    Strick it like Beckham ... oder besser nicht. Im vierten Heft von CUT ging es der Wolle an die Wolle: Schwerpunkt Stricken garniert mit Reisetipps für Stockholm und selbst gemachten Schmuckkästchen.

    SOLD OUT
  • CUT3_Umschlag••.indd

    THEMEN CUT #3

    Sommer summarum: Mit der dritten CUT wurde das Fahrrad aufgemotzt, der Balkon verschönert und nebenbei noch ein eigenes Label gegründet. Oder auch einfach nur in der Sonne gelegen und geschmökert.

  • RZ U1_Ruecken_U4•.indd

    THEMEN CUT #2

    Oans, zwoa, ... nachdem CUT Numero uno in kürzester Zeit vergriffen war, wurde mit der zweiten Ausgabe nachgelegt. Designst du noch oder klaust du schon? Schon mal gebatikt? Lust auf Bukarest?

    SOLD OUT
  • RZ U1_Ruecken_U4.indd

    THEMEN CUT #1

    Erster! Mit CUT kam 2009 das erste deutsche Magazin für die aufblühende DIY-Bewegung auf den Markt. Vollgepackt mit Mode, Design und unzähligen Do-it-yourself-Ideen – und auch das Heft: von den Inhalten bis zur Gestaltung: 100 % handmade.

    SOLD OUT
  • Cut Magazine Ausgabe 11

    Themen CUT #11

    Schnapszahl! Passend zur 11. Ausgabe haben wir in Schnapsgläschen Marmorierfarben gemischt und das wohl aufwendigste Fotoshooting der CUT-Geschichte hingelegt: Marmouflage, Baby! Und auch sonst geht es wild zu: Fotos von Hand kolorieren, Schmuck aus Shrinkle-Paper schnippeln und Inneneinrichtung aus Kupferrohren zum Abkühlen. Fresh!

  • CUT10_Cover_FINAL_Blog_596px_72dpi

    Themen CUT 10

    Die 10. Ausgabe lässt es mit Popcorn-Afros, Konfettiexplosionen und goldenen Piñatas ordentlich krachen: neben jeder Menge DIY-Partyutensilien werden auch Kristalle gezüchtet und von Schmuck, über Lampen bis hin zu Wegwerfbesteck alles einkristallisiert und in bester Breaking-Bad-Manier im Crystal-Labor präsentiert. Zudem lässt sich bei unserer Patchwork-Kollektion auch gleich mit den Models patchworken: einfach die Heftseiten durchschneiden und – ganz wie damals beim Kinderspiel – Köpfe, Torso und Beine tauschen.

  • 00_Cover_CUT9_Umschlag_13-05-07_Auswahl_ma2•RZ.indd

    THEMEN CUT #9

    So schmeckt der DIY-Sommer! Bei uns gibt’s Origami nicht aus Papier, sondern in Form von selbst designten Klamotten; Seidenblusen sind nicht mehr altbacken, sondern gehören ins Museum; und Betonieren wird unerlässlich für die Inneneinrichtung. Schön? Dann schnell ein Foto mit der selbst gebauten Lochkamera gemacht! Wie man eine Pinhole-Kamera bastelt, wird nämlich auch erklärt.

  • 00_Cover_CUT8_Umschlag_9•RZ.indd

    THEMEN CUT #8

    Möge die Craft mit dir sein! Mit CUT #8 ist sie das bestimmt, denn wir durchlöchern Fotos und durchleuchten sie mit Licht, damit die Effekte zum Bestandteil der Modestrecke werden – inklusive des „echten“ Lichtschwerts auf dem Cover. Außerdem knoten wir knorke Knotenaccessoires, polstern unsere eigenen vier Wände mal so richtig auf und bedrucken Strumpfhosen, damit man wohlig warm durch den Winter kommt.

  • 00_Cover_CUT7_Umschlag_12_05_31•RZ.indd

    THEMEN CUT #7

    Ist das echt? Es ist! Für CUT #7 haben wir ein riesiges Papierboot gefaltet und fachmännisch versenkt, Jutebeutel verschönert und aus Kunstharz Schmuck gemacht. Da geht auch dem Letzten ein Licht auf – spätestens bei den Bauanleitungen für formschöne Lampen.

  • CUT6_Cover

    THEMEN CUT #6

    Eben mal nicht hingeschaut und schon haben wir einen Baum mit Wolle umwickelt – oder unsere eigenen Redakteure. In CUT Nummer 6 geht es um Yarn Bombing und Guerilla Gardening, um die Bedienung eines Brennofens und wie man ein Nudelsieb bestickt (oder sonst etwas).

  • CUT5_Umschlag_11_03_19•.indd

    THEMEN CUT #5

    Fünf! Eine ganze Handvoll Hefte! Grund, eine Torte anzuschneiden, von Designern exklusive CUT-Stoffe designen zu lassen, die Pop-ups fröhlich aufzuklappen und sich bunte Tücher ins Haar zu binden!

  • CUT4_Umschlag_10-08-30¥¥¥.indd

    THEMEN CUT #4

    Strick it like Beckham ... oder besser nicht. Im vierten Heft von CUT ging es der Wolle an die Wolle: Schwerpunkt Stricken garniert mit Reisetipps für Stockholm und selbst gemachten Schmuckkästchen.

    SOLD OUT
  • CUT3_Umschlag••.indd

    THEMEN CUT #3

    Sommer summarum: Mit der dritten CUT wurde das Fahrrad aufgemotzt, der Balkon verschönert und nebenbei noch ein eigenes Label gegründet. Oder auch einfach nur in der Sonne gelegen und geschmökert.

  • RZ U1_Ruecken_U4•.indd

    THEMEN CUT #2

    Oans, zwoa, ... nachdem CUT Numero uno in kürzester Zeit vergriffen war, wurde mit der zweiten Ausgabe nachgelegt. Designst du noch oder klaust du schon? Schon mal gebatikt? Lust auf Bukarest?

    SOLD OUT
  • RZ U1_Ruecken_U4.indd

    THEMEN CUT #1

    Erster! Mit CUT kam 2009 das erste deutsche Magazin für die aufblühende DIY-Bewegung auf den Markt. Vollgepackt mit Mode, Design und unzähligen Do-it-yourself-Ideen – und auch das Heft: von den Inhalten bis zur Gestaltung: 100 % handmade.

    SOLD OUT
  • Cut Magazine Ausgabe 11

    Themen CUT #11

    Schnapszahl! Passend zur 11. Ausgabe haben wir in Schnapsgläschen Marmorierfarben gemischt und das wohl aufwendigste Fotoshooting der CUT-Geschichte hingelegt: Marmouflage, Baby! Und auch sonst geht es wild zu: Fotos von Hand kolorieren, Schmuck aus Shrinkle-Paper schnippeln und Inneneinrichtung aus Kupferrohren zum Abkühlen. Fresh!

  • CUT10_Cover_FINAL_Blog_596px_72dpi

    Themen CUT 10

    Die 10. Ausgabe lässt es mit Popcorn-Afros, Konfettiexplosionen und goldenen Piñatas ordentlich krachen: neben jeder Menge DIY-Partyutensilien werden auch Kristalle gezüchtet und von Schmuck, über Lampen bis hin zu Wegwerfbesteck alles einkristallisiert und in bester Breaking-Bad-Manier im Crystal-Labor präsentiert. Zudem lässt sich bei unserer Patchwork-Kollektion auch gleich mit den Models patchworken: einfach die Heftseiten durchschneiden und – ganz wie damals beim Kinderspiel – Köpfe, Torso und Beine tauschen.

  • 00_Cover_CUT9_Umschlag_13-05-07_Auswahl_ma2•RZ.indd

    THEMEN CUT #9

    So schmeckt der DIY-Sommer! Bei uns gibt’s Origami nicht aus Papier, sondern in Form von selbst designten Klamotten; Seidenblusen sind nicht mehr altbacken, sondern gehören ins Museum; und Betonieren wird unerlässlich für die Inneneinrichtung. Schön? Dann schnell ein Foto mit der selbst gebauten Lochkamera gemacht! Wie man eine Pinhole-Kamera bastelt, wird nämlich auch erklärt.

  • 00_Cover_CUT8_Umschlag_9•RZ.indd

    THEMEN CUT #8

    Möge die Craft mit dir sein! Mit CUT #8 ist sie das bestimmt, denn wir durchlöchern Fotos und durchleuchten sie mit Licht, damit die Effekte zum Bestandteil der Modestrecke werden – inklusive des „echten“ Lichtschwerts auf dem Cover. Außerdem knoten wir knorke Knotenaccessoires, polstern unsere eigenen vier Wände mal so richtig auf und bedrucken Strumpfhosen, damit man wohlig warm durch den Winter kommt.

  • 00_Cover_CUT7_Umschlag_12_05_31•RZ.indd

    THEMEN CUT #7

    Ist das echt? Es ist! Für CUT #7 haben wir ein riesiges Papierboot gefaltet und fachmännisch versenkt, Jutebeutel verschönert und aus Kunstharz Schmuck gemacht. Da geht auch dem Letzten ein Licht auf – spätestens bei den Bauanleitungen für formschöne Lampen.

  • CUT6_Cover

    THEMEN CUT #6

    Eben mal nicht hingeschaut und schon haben wir einen Baum mit Wolle umwickelt – oder unsere eigenen Redakteure. In CUT Nummer 6 geht es um Yarn Bombing und Guerilla Gardening, um die Bedienung eines Brennofens und wie man ein Nudelsieb bestickt (oder sonst etwas).

  • CUT5_Umschlag_11_03_19•.indd

    THEMEN CUT #5

    Fünf! Eine ganze Handvoll Hefte! Grund, eine Torte anzuschneiden, von Designern exklusive CUT-Stoffe designen zu lassen, die Pop-ups fröhlich aufzuklappen und sich bunte Tücher ins Haar zu binden!

  • CUT4_Umschlag_10-08-30¥¥¥.indd

    THEMEN CUT #4

    Strick it like Beckham ... oder besser nicht. Im vierten Heft von CUT ging es der Wolle an die Wolle: Schwerpunkt Stricken garniert mit Reisetipps für Stockholm und selbst gemachten Schmuckkästchen.

    SOLD OUT
  • CUT3_Umschlag••.indd

    THEMEN CUT #3

    Sommer summarum: Mit der dritten CUT wurde das Fahrrad aufgemotzt, der Balkon verschönert und nebenbei noch ein eigenes Label gegründet. Oder auch einfach nur in der Sonne gelegen und geschmökert.

  • RZ U1_Ruecken_U4•.indd

    THEMEN CUT #2

    Oans, zwoa, ... nachdem CUT Numero uno in kürzester Zeit vergriffen war, wurde mit der zweiten Ausgabe nachgelegt. Designst du noch oder klaust du schon? Schon mal gebatikt? Lust auf Bukarest?

    SOLD OUT
  • RZ U1_Ruecken_U4.indd

    THEMEN CUT #1

    Erster! Mit CUT kam 2009 das erste deutsche Magazin für die aufblühende DIY-Bewegung auf den Markt. Vollgepackt mit Mode, Design und unzähligen Do-it-yourself-Ideen – und auch das Heft: von den Inhalten bis zur Gestaltung: 100 % handmade.

    SOLD OUT
  • Cut Magazine Ausgabe 11

    Themen CUT #11

    Schnapszahl! Passend zur 11. Ausgabe haben wir in Schnapsgläschen Marmorierfarben gemischt und das wohl aufwendigste Fotoshooting der CUT-Geschichte hingelegt: Marmouflage, Baby! Und auch sonst geht es wild zu: Fotos von Hand kolorieren, Schmuck aus Shrinkle-Paper schnippeln und Inneneinrichtung aus Kupferrohren zum Abkühlen. Fresh!

  • CUT10_Cover_FINAL_Blog_596px_72dpi

    Themen CUT 10

    Die 10. Ausgabe lässt es mit Popcorn-Afros, Konfettiexplosionen und goldenen Piñatas ordentlich krachen: neben jeder Menge DIY-Partyutensilien werden auch Kristalle gezüchtet und von Schmuck, über Lampen bis hin zu Wegwerfbesteck alles einkristallisiert und in bester Breaking-Bad-Manier im Crystal-Labor präsentiert. Zudem lässt sich bei unserer Patchwork-Kollektion auch gleich mit den Models patchworken: einfach die Heftseiten durchschneiden und – ganz wie damals beim Kinderspiel – Köpfe, Torso und Beine tauschen.

  • 00_Cover_CUT9_Umschlag_13-05-07_Auswahl_ma2•RZ.indd

    THEMEN CUT #9

    So schmeckt der DIY-Sommer! Bei uns gibt’s Origami nicht aus Papier, sondern in Form von selbst designten Klamotten; Seidenblusen sind nicht mehr altbacken, sondern gehören ins Museum; und Betonieren wird unerlässlich für die Inneneinrichtung. Schön? Dann schnell ein Foto mit der selbst gebauten Lochkamera gemacht! Wie man eine Pinhole-Kamera bastelt, wird nämlich auch erklärt.

  • 00_Cover_CUT8_Umschlag_9•RZ.indd

    THEMEN CUT #8

    Möge die Craft mit dir sein! Mit CUT #8 ist sie das bestimmt, denn wir durchlöchern Fotos und durchleuchten sie mit Licht, damit die Effekte zum Bestandteil der Modestrecke werden – inklusive des „echten“ Lichtschwerts auf dem Cover. Außerdem knoten wir knorke Knotenaccessoires, polstern unsere eigenen vier Wände mal so richtig auf und bedrucken Strumpfhosen, damit man wohlig warm durch den Winter kommt.

  • 00_Cover_CUT7_Umschlag_12_05_31•RZ.indd

    THEMEN CUT #7

    Ist das echt? Es ist! Für CUT #7 haben wir ein riesiges Papierboot gefaltet und fachmännisch versenkt, Jutebeutel verschönert und aus Kunstharz Schmuck gemacht. Da geht auch dem Letzten ein Licht auf – spätestens bei den Bauanleitungen für formschöne Lampen.

  • CUT6_Cover

    THEMEN CUT #6

    Eben mal nicht hingeschaut und schon haben wir einen Baum mit Wolle umwickelt – oder unsere eigenen Redakteure. In CUT Nummer 6 geht es um Yarn Bombing und Guerilla Gardening, um die Bedienung eines Brennofens und wie man ein Nudelsieb bestickt (oder sonst etwas).

  • CUT5_Umschlag_11_03_19•.indd

    THEMEN CUT #5

    Fünf! Eine ganze Handvoll Hefte! Grund, eine Torte anzuschneiden, von Designern exklusive CUT-Stoffe designen zu lassen, die Pop-ups fröhlich aufzuklappen und sich bunte Tücher ins Haar zu binden!

  • CUT4_Umschlag_10-08-30¥¥¥.indd

    THEMEN CUT #4

    Strick it like Beckham ... oder besser nicht. Im vierten Heft von CUT ging es der Wolle an die Wolle: Schwerpunkt Stricken garniert mit Reisetipps für Stockholm und selbst gemachten Schmuckkästchen.

    SOLD OUT
  • CUT3_Umschlag••.indd

    THEMEN CUT #3

    Sommer summarum: Mit der dritten CUT wurde das Fahrrad aufgemotzt, der Balkon verschönert und nebenbei noch ein eigenes Label gegründet. Oder auch einfach nur in der Sonne gelegen und geschmökert.

  • RZ U1_Ruecken_U4•.indd

    THEMEN CUT #2

    Oans, zwoa, ... nachdem CUT Numero uno in kürzester Zeit vergriffen war, wurde mit der zweiten Ausgabe nachgelegt. Designst du noch oder klaust du schon? Schon mal gebatikt? Lust auf Bukarest?

    SOLD OUT
  • RZ U1_Ruecken_U4.indd

    THEMEN CUT #1

    Erster! Mit CUT kam 2009 das erste deutsche Magazin für die aufblühende DIY-Bewegung auf den Markt. Vollgepackt mit Mode, Design und unzähligen Do-it-yourself-Ideen – und auch das Heft: von den Inhalten bis zur Gestaltung: 100 % handmade.

    SOLD OUT
Λ