CUT Magazin

TV Tipp: “Die große Samwer-Show – Die Milliardengeschäfte der Zalando-Boys”

Picture_about_us_Story

…hab ich neulich geguckt und für gut und wichtig befunden: “Die große Samwer-Show – Die Milliardengeschäfte der Zalando-Boys”. Gibt´s zum nachgucken in der ZDF Mediathek. Frontal21 und die WirtschaftsWoche haben hinter den Kulissen des Samwer-Kosmos recherchiert und fragen: Wie laufen die Geschäfte bei Deutschlands größten Start-up-Unternehmen? Danach hinterfrage ich jetzt jeden EInkauf bei Zalando doppelt. Im Netz gibt es nämlich auch ne ganze Menge Eco Fashion Shops, die auf Nachhaltigkeit wert legen und deren Rücksendequote nicht bei 50% (wie bei Zalando!) liegt. Sebastian Backhaus listet auf seinem Blog ganz viele solcher Shops – Armed Angels ist davon einer meiner Bio-Lieblingsmarken-Tipps.

Lika Mimika Espadrilles

lika

Auch wenn schon überall die Herbstkollektionen gezeigt werden, wir denken trotzdem noch Sommer – und überhaupt, Espadrilles kann man doch fast zu jeder Jahreszeit anziehen. Was für eine Farbrange? Und abgebildet ist nur ein Mini-Ausschnitt, eigentlich gibt es bei Lika Mimika noch viiiiiieeeeeeeeeele viele mehr! Übrigens auch für Männer sind welche dabei. Handgemacht in Spanien übrigens.

spreek je nederlands?

paper

Schon wieder ein Lieblingsshop in Sachen Papierwaren und Deko KrimsKrams: mit der kleinen Hürde, dass der Shop nur in niederländischer Sprache ist, aber bei so schönen Bildern, wer braucht da noch ne Beschreibung? Und verschicken tun sie nach Deutschland, so viel steht fest: Dreamkey

Farbenblind

colorblind

Colorblind  nennt sich das neue Berliner Label – und genau das ist auch das Motto, das sich konsequent durchzieht: alles nur schwarz-weiß und das in wunderbaren grafischen Mustern. Von Hand auf 100% ägyptische Baumwolle gesiebdruckt und verkauft als Stoff-Poster, als Turnbeutel, Clutch oder Jutebeutel deluxe. Ansehen kannste Dir die Kollektion im Berliner Atelier:

Antwerpener Straße 46 – 13353 Berlin, Mo. – Fr. 11:00 – 20:00, Sa. 14:00 – 20:00

Online im Etsy-Shop: Colorblind Etsy Shop 

newniq

newniq

Heute haben wir einen ganz spannenden Tipp in Sachen DIY-Online-Shopping für Dich: Newniq hat es sich zur Aufgabe gemacht, nur Produkte anzubieten, die es so noch nicht gibt. Und aus diesem Grund sind die Käufer auch so etwas wie Mäzene, denn die Seite funktioniert nach dem Crowfounding Prinzip. Denn erst wenn genug Käufer eine Designidee gut finden, wird das Stück auch produziert und so kommt es nicht zu Massenproduktion und Überschüssen. Gegründet wurde das Start-Up von der Berliner Art Direktorin und Illustratorin Julia Depis und der Kaufmännin/Betriebswirtschaftlerin Judith Trifonoff…seit Herbst 2013 ist die Seite online: was für eine gute Idee, oder?

IN-HOUSE OBJECTS Ausstellung in Berlin

IHO14_BANNER

03_bild 06_bild 01_bild 02_bild

Der Shop des Berliner Designkollektivs llot llov (Rückwärts gelesen für “Voll Toll”) ist allein schon immer einen Besuch wert. Noch bis zum 28.6.2014 gibt´s dort auch noch eine Ausstellung mit zeitgenössischen Designern. Alle gezeigten Kunstwerke kann man auch kaufen, dabei sind u.a. Arbeiten von David Derksen (Rotterdam), Maurício Arruda (São Paulo), Nikolas Kerl (Zürich) sowie Berliner Designer wie New Tendency, Detail F und My Kilos.

Mulackstr. 12, 10119 Berlin
Ausstellung bis 28.06.2014, Mo-Sa 12-20h

Λ