CUT Magazin

Bald wieder Fesch'Markt in Wien!

Der FESCH’MARKT, das Marktfestival für junge Kunst- und Design mit Fokus auf urban styles und independent arts & crafts geht am 17. & 18. November in seine fünfte Runde.

Die erste und größte Station ist der FESCH’e Marktplatz in der Ottakringer Brauerei: Über 150 Vertreter der Kategorien Mode, Accessoires, Kids, Produktdesign und Kunst zeigen auf ein Neues, was sich in der freien Designszene tut. Sie bestechen durch individuelle Kleinserien, überraschende Kreationen und aussergewöhnliche Herstellungs- und Produktionsweisen. Begleitet von Sehr gut gef?llt uns das Roulette , aber Achtung, das dürfen Sie mit Bonusgeldern nicht spielen. einem Rahmenprogramm, das den FESCH’MARKT zum Festival für unabängiges Jungdesign macht. Verschnauft wird im FESCH’kino, das erstmals independent Kurzfilme junger Filmschaffender zeigt. Die FESCH’e Designschneise durch den XVI. Bezirk führt den Besucher nach ausgiebigen Shoppingfreuden weiter in die zweite Station: Die neue Venue GG 68, Grundsteingasse 68, verbindet in entspannter Weise die Vintage-Börse zum Kleidertausch und den Ute Bock Charity-Punsch miteinander. Nach einem gemütlichen Besuch gilt es mit voller Kraft voraus den dritten Stopp anzuvisieren: Feierlaune und Festivalfeeling steigern sich zur Höchstform in der FESCH’dependance Ragnarhof, die mit FETE’FESCH, FESCH’theater und FESCH’talks Aussteller und Besucher gemeinsam feiern lässt. Am Samstag abends gibt”a auch noch ne fette Party!

Mehr Infos zu diesem tollen Event findet ihr hier: www.feschmarkt.at

 

1 Kommentar zu “Bald wieder Fesch'Markt in Wien!

Kommentieren

Λ