CUT Magazin

Goody Bag

Gestern bin ich zum Bebelplatz gedüst, um mich kurz vor Ende der Fashion Week noch zu akkreditieren. Aber weniger wegen der zwei Schauen, die mich noch erwarteten, die waren nämlich ziemlich langweilig. Ich war scharf auf die Goody Bag, die jedes Mal ein bisschen wie Weihnachten und Ostern zusammen ist. Mit neuem Tee bin ich jetzt wieder eingedeckt und das schwarze Notizbuch ist das nützlichste von allem, von leeren Büchlein kann ich nie genug kriegen. Am schönsten ist diesmal die Tasche selbst (von BREE), wenn nur nicht nicht der riesen Logoaufdruck wäre ;) Aber es gibt in der Give-Away Tasche auch jede Menge Dinge, die ich nicht brauchen kann, wie das Lederarmbändchen, das silberne Textil-Schlüsselband und das nietenbesetzte Täschchen für SM Freunde mit Handy. Diese Dinge stecke ich dann einfach kommentarlos in den Briefkasten meiner Nachbarn und hoffe, dass sie mehr damit anfangen können als ich.

Anna aus Berlin

2 Kommentare zu “Goody Bag

  1. heee…did lederbändchen und Textilarmband waren garnicht bei mir drinnen..Mmmm…und was ist dass da von hannespree und die rote/weiss Tüte!!??

  2. Die Tasche kannst du ja per DIY aufpimpen. Das ist doch für einen CUTTY das kleinste Problem

Kommentarfunktion geschlossen.

Λ