CUT Magazin

CUT vier ist hier!

Nach langem Warten ist es endlich soweit: ab heute steht die brandneue CUT in den Regalen, in der sich diesmal, passend zur kalten Jahreszeit, alles um Wolle und Nadeln dreht. Neben Nähanleitungen, diesmal mit einem Minimarket-Schnitt, findest du schmucke Kästchen zum Selbermachen, Designerinterviews, Insidertipps aus Stockholm und für alle, die jetzt schon nach Weihnachtsgeschenken Ausschau halten, super Geschenktipps zum Kaufen und Selbermachen. Und wer sich nicht an die Stricknadeln traut, für den haben wir die gute, alte Strickliesel aus dem Keller geholt. Also rein in den nächsten Laden und viel Spass mit der neuen CUT!

Stuggi – Mädls aufgepasst!

Nach dem Erfolg des 1. Stuttgarter Mädchenflohmarkts geht das Event nun in seine 2. Runde. Es darf wieder geshoppt, geschlemmt und gefeiert werden und das alles just for ladies!
Viele Klamotten, superleckere Naschereien und eingängige Grooves sorgen dabei für das ultimative Feeling. Wer sich dabei stärken möchte kann bei San´s Sandwichbar oder bei Kleinigkeit – Essen und Trinken zugreifen.
Datum: Samstag, den 02. Oktober 2010
Uhrzeit: 12-17Uhr
Eintritt frei!
P.S.: Echte Kerle treffen sich dieses Mal in der extra eingerichteten Männer-Ecke!

schnittkonstruktionskurs zu gewinnen!

Drapierungen, Figurabänderungen, DOB und HAKA: Die AMD Akademie Mode & Design München bietet ab Oktober wieder Schnittkonstruktionskurse an. Inhalt der Seminare ist der systematische Aufbau von Grundschnitten nach dem Schnittsystem Müller & Sohn. Die Lehrmaterialien werden für die Kurse gestellt.

Und das Beste: die AMD hat uns einen Platz für euch reserviert, den es hier und jetzt zu gewinnen gibt. Den Kurs kann der Gewinner aus der unten gezeigten Liste selbst aussuchen
Die Preisfrage lautet: für was steht die Abkürzung DOB? Schreibt einfach bis zum 30. September einen Kommentar unter diesen Artikel. Der Gewinner wird per Zufallsgenerator ausgewählt.

Vorraussetzung: Fertigungskenntnisse (so heisst es von Seiten der AMD)
Anmeldung (für Nicht-Gewinner): über Anne Ansari oder Michaela Walter unter 089/386678-11, Infanteriestraße 11a, Haus E, 80797 München
Informationen über Kursinhalte: über Ingrid Huber unter 08441/8893

und hier sind noch mal alle Kurse und Zeiten:

wir gratulieren unserer Gewinnerin Ann!

Auf der Wiesn

Remmidemmi in München! Am Samstag hieß es mal wieder “Ozapft is!” und wer immer noch kein Dirndl hat oder für all die Zuagroasten (auf deutsch: “Zugereisten”) haben wir Tipps für ein Wiesn-Outfit in allerletzter Minute. Wer länger als 5 Minuten dafür braucht, der ist schon auf der Wiesn und hat bereits eine Mass intus.

KNABBER-KETTE

du brauchst: eine Packung Knabber-Bretzen und einen Perlonfaden.

Fädle die Bretzeln eins nach dem anderen so auf, dass sie am Tisch flach nebeneinander liegen und sich nicht verwurschteln können. Ein Knoten am Ende und fertig ist der Spaß. Leider müssen wir darauf hinweisen, dass diese Kette einen enormen Knabber- und Baggerfaktor hat!

DERNDL-DIRNDL

du brauchst: eine lange Kette, Nadel und Faden, ein Top

die Position der klassischen Dirndl-Schnürung erstmal am Top mit Nadeln austesten. Dann mit ein paar Handstichen fixieren und den Rest der Kette abschneiden oder hängen lassen. Wie es dir besser gefällt. Ein ausgestellter Sommerrock dazu und fertig ist das Dirndl in 5 Minuten.

ZUZL-ZIPFL

du brauchst: ein kleines Stück weißen Stoff, Watte, einen festen Draht, eine Sicherheitsnadel, Nadel und Faden.

Forme die Watte zur Wurstform und stabilisiere das Gerüst mit Draht. Ummantle das Gestell mit dem Stofffetzen und nähe mit ein paar Handstichen die Wurstform zusammen. Die Enden noch mit dem Faden abbinden und mit einer Sicherheitsnadel am Shirt befestigen.

(Ja ja… eine Weißwurst hat keine Zipfel… aber damit schaut es einfach netter aus…)

Auf geht’s! Kommts alle nach München zum Oktoberfest! Wir freuen uns auf euch!

MAGSt auch kommen?

MAGS we LOVE

eine Magazinmesse zum Stöbern, Kaufen und Gucken. Urspünglich als Ausstellung für Stadteilmagazine gedacht, kamen immer mehr und mehr Magazine in die Auswahl der Macher “Ehrenfelder”, die man eben auch soooo gerne zeigen würde … und so kommt der Mix an Mags der Messe zusammen. CUT ist diesmal auch dabei, sowie Ohrenkuss, Schnitzel, Ein Magazin über Orte, fanzine no1 und und und…

Und wenn dann schon mal all die Magazin-Interessierten beieinander stehen, dann muss natürlich auch zusammen gefeiert werden! Am 08.10 wird nach den Vorträgen einiger Magazin-Macher getanzt und gefeiert. Wer am 08.10. keine Zeit hat, der hat bis zum 22.10 Zeit… solange dauert die Ausstellung nämlich.

Weitere Infos hier

Λ