CUT Magazin

Designermärkte in Hamburg

logo_marktFür Hamburgs Kreative gibt es jede Menge Möglichkeiten, ihre schönen Dinge loszuwerden:

Ab 14. August 2010 jeden Samstag von 11 bis 20 Uhr soll „Der:Die:Sein Markt“ Hamburgs erster regelmäßiger Markt für Mode und Designprodukte werden. Das Ziel ist, Anbietern aus Hamburg und dem Umland eine neue Plattform zum Ausstellen und Verkaufen ihrer Produkte und Ideen zu bieten. Der Markt findet auf einer Fläche in der Hamburger HafenCity, direkt an der Elbe im Erdgeschoss und vor dem Unilever-Haus, Strandkai 1 statt. Wenn Du noch mit Deinem eigenen Stand vertreten sein willst, kannst Du Dich direkt beim Veranstalter Inferno Events, Joana Leder, leder@infernoevents.com oder Vera Bernau, bernau@infernoevents.com anmelden.

Am 31.10. 2010 findet der erste Markt von hello handmade ebenfalls in Hamburg statt. Jeder Teilnehmer hat einen eigenen Stand, wo er einen Tag lang seine Produkte ausstellen und verkaufen kann. Der Markt findet im Foyer von Kampnagel (Jarrestraße 20 – 22303 Hamburg), einer innovativen Kulturstätte statt, die weit über Hamburg hinaus bekannt ist. Das Kampnagel Casino/Restaurant nebenan läd zum Brunch ein. Im Foyer wird eine Bar für Getränke sorgen, und abends kann man hier den Tag zu guter Musik ausklingen lassen. Aktuelles über den Markt sowie Portraits zu den einzelnen Ausstellern werden vor, während und nach der Veranstaltung auf dem hello handmade Weblog veröffentlicht.

1 Kommentar zu “Designermärkte in Hamburg

Kommentieren

Λ