CUT Magazin

Berlinordik

 

berlinordik_invitation-ju-kopie

Create Berlin, das Internationale Design Zentrum Berlin und INPOLIS UCE zeigen demnächst Eco-luxury Modedesign und nachhaltiges Produktdesign aus Dänemark, Finnland, Island, Norwegen, Schweden und Berlin. Ausstellende Gäste und Partner sind: muse_store – der MuseumsShop im Deutsche Guggenheim, Internationale Modeschule Esmod, Gesamtverband textil + mode, Atelier Mohr. Zur Eröffnung und Panel Diskussion am 08. Juli um 19 Uhr im Atrium der Deutschen Bank mit internationalen Modedesignern & Experten wird um Anmeldung gebeten: bis 6. Juli 2010 unter diesem Link.

Ausstellung | BerliNordik – bright green design
Die Ausstellung ist vom 8. bis zum 10. Juli 2010 täglich von 10 – 19 Uhr, Sonntag, 11. Juli von 10 – 14 Uhr geöffnet, Eintritt frei. Weitere Informationen unter: www.berlinordik.com 

Ort: 
Atrium Deutsche Bank, Unter den Linden, Eingang Charlottenstr. 37/38, 10117 Berlin

Patrick Mohr im Interview

patrickmohr

In unserem ersten Heft haben wir Euch Patrick Mohr vorgestellt. Bei DandyDiary gibt es jetzt ein amüsantes Interview mit dem Münchner Enfant Terrible der Mode. Patrick Mohr wird auch dieses Jahr wieder im Rahmen der Berliner FashionWeek seine neue Kollektion zeigen. Das Video zu seiner letzten Show, in der Bodybuilder seine Entwürfe trugen, gibt es übrigens auf seiner Webseite zu sehen.

CUTs WeddingDress olé!

wd5_graphics

Der Countdown zur Berliner Fashion Week läuft und täglich flattern uns neue Infos für spannende Events während dieser Zeit ins Haus und ins Mail-Postfach. Eine Sache ist bei uns jedenfalls schon fest gebucht: WEDDING DRESS #5. Der 2-tägige Modeevent findet in diesem Jahr zum 5ten Mal statt und wird am 10. und 11. Juli 2010 wieder Massen von Menschen in den Wedding auf die Brunnenstraße locken. In einem 500 qm großen Designer-Sale und im kompletten Outdoor-Bereich zwischen den U-Bahn Stationen Bernauer Straße und Voltastraße werden über 150 Designer ihre Kollektionen präsentieren. Und geshoppt werden kann natürlich auch nach Herzenslaune, denn die Designerstücke sind nicht nur wie auf der Fashion Week zum Ordern gedacht sondern gleich für den eigenen Kleiderschrank.

 

Und jetzt das beste: CUT ist diesmal auch mit einem Stand vertreten, also könnt Ihr Euch Ausgabe Nummer 2 und 3 sichern, falls Ihr die noch nicht längst habt! Also hoffen wir, dass auch Ihr diesen Termin dick in Euren Kalendern anmarkert und uns mit einem Plausch unser Wedding Debut versüßt.

100 beste Plakate Ausstellung

 

100bp09_banner-kopie

Die Sieger des Plakatwettbewerbs „100 beste Plakate“ werden wie jedes Jahr in Berlin gezeigt. Aus über 1.600 eingereichten Plakaten – 150 mehr als im Vorjahr – wurden die 100 besten Plakate des vergangenen Jahres ausgewählt. Anschliessend zieht die Ausstellung weiter nach Essen in den Zeche Zollverein (12. bis  29. August 2010, Eröffnung am 11. August 2010) und schliesslich im November nach Luzern und Wien.

25. Juni bis 25. Juli 2010
Staatliche Museen zu Berlin – Kulturforum Potsdamer Platz, Foyer,
Matthäikirchplatz 4 – 6, 10785 Berlin,
Finissage mit Preisverleihung »365 Orte im Land der Ideen« am 25. Juli 2010, 12 Uhr

Anna aus Berlin

Daheim bei Freunden

Bist Du auch so neugierig und guckst Dir unheimlich gerne die Wohnungen von anderen Leuten an? Dann ist die wunderbare Webseite Freunde von Freunden ein heißer Tipp für Dich! fvf ist ein Interviewmagazin, das kreativ Schaffende in ihren Arbeits- und Lebensräumen – sei es zu Hause, im Studio, im Apartment oder in deren Kiez – dokumentiert. Super Fotos und interessante Fragen und Interviewpartner machen das Magazin aus. Mit von der Partie u.a.: Grafikdesigner Eike König, Feride Uslu und Jan Mihm von uslu airlines, Julia Heuse von JuliaandBen

hort-eike-koenig-freunde-kopie1

feride-uslu-freunde-von-f-kopie

julia-heuse-freunde-von-freunden-1726

Fotos: Ailine Liefeld, Text: Anna aus Berlin

Filmpräsentation "Handmade Nation" in Hamburg

hnbannerblog

Wer neulich als Hamburger Nordlicht traurig war, das Filmscreening von Faith Levines “Handmade Nation in Leipzig zu verpassen, kriegt jetzt in der Hansestadt die Chance vor der eigenen Haustür: 

26.06.2010, 15.30 Uhr
B-Movie, Brigittenstr.5, Hamburg

Der Eintritt ist frei und Kuchen gibt es auch. Der Film, der die amerikanische Craftszene portraitiert, wird im OT (englisch) gezeigt, ohne UT.

Präsentiert wird das Ganze  von der Designerin Sophie Pester, die mit www.hello-handmade.com ein neues spannendes Forum für DIY bietet. Geplant sind unter anderem ein Designer-Markt im Oktober diesen Jahres in Hamburg sowie regelmässig statt findende Design-Wettbewerbe. Jetzt schon online ist die Galerie, die den Menschen der Szene einen Ort bietet, an dem sie sich gemeinsam präsentieren können. Das Ganze behalten wir im Auge, so viel steht fest!

Anna aus Berlin

Λ