CUT Magazin

Spielzeug-Design-Wettbewerb des AIJU

Der AIJU ist der renommierte spanische Verband der Hersteller von Spielwaren und Spielzeug-Materialien. Der Verband fördert technologische Innovationen, die Forschung und Entwicklung, um die Wettbewerbsfähigkeit seiner Mitglieder und die Qualität ihrer Produkte zu erhöhen. Verschiedene seiner Projekte widmen sich dem Thema Design, so wie der für Studierende international ausgeschriebene Design-Wettbewerb.

Der beste Entwurf wird mit 1.800 Euro belohnt, und zusätzlich erhält die Hochschule des Siegerentwurfs 1.000 Euro. Über das Preisgeld hinaus wird der Sieger in Ausstellungen, Veröffentlichungen, Konferenzen etc. vorgestellt. Für eine lobende Erwähnung sind weitere 1.000 Euro ausgesetzt.

Die  beiden vorgegebenen Themen für den Wettbewerb sind “Toys and games to play outdoors” und “Dolls for all”. Bewerbung bis 24. Mai 2010, also ran an die Buletten!

Symposium Critical Design in Hamburg

Auf dem Symposium Critical Design an der Hochschule der bildenene Künste in Hamburg stellen internationale Künstler und Designer Arbeiten vor, die unsere Lebensgewohnheiten radikal in Frage stellen und sich mit politischer Kritik, Subversion und utopischen Gesellschaftsentwürfen auseinandersetzen. Sie zeigen, wie ein Leben jenseits einer produkt- und konsumorientierten Gesellschaft möglich ist.

Freitag, 30. April 2010, 11.00 – 20.00 Uhr
Hochschule für bildende Künste, Aula, Lerchenfeld 2, Hamburg

Nobrow Press

Gerade bin ich auf den wundervollen kleinen Londoner Verlag Nobrow gestoßen. Nobrow arbeitet mit Illustratoren aus der ganzen Welt und produziert Bücher, Drucke und andere feine sammelbare Objekte. Unter dem Namen Nobrow Small Press gibts Siebdrucke in limitierter Auflage. Hier ein paar meiner Lieblinge:

randf_slide01

Rise and Fall von Micah Lidberg

malevmel_slide05-1

Malevolent Melody von McBess

stuartkol_slide051

‘Fox’ Print von Stuart Kolakovic

dicetoy_slide08

Dicephaly Brothers von Ben Newman

coo_slide031

wuuuuuuuuunderschönst: Coo von Rose Blake

-

Anna aus Berlin

Marry Me – die Brautkollektion der Zwillingsnadeln

Die neue Kollektion der Zwillingsnadeln ist für alle Bräute und die, die es vielleicht einmal werden wollen. Ganz im Stil der großen Hollywood-Diven, sind diese Hüte aufwendig mit Perlen und Pailletten bestickt. Einzeln mit Strass besetzte Blüten, lassen jede Frau im Glanz erstrahlen.
Und auch wenn ihr nicht vorhabt demnächst zu heiraten – es gibt noch viele andere tolle Hüte aus den früheren Kollektionen.

marryme1

Λ