CUT Magazin

Jeder Wallsticker ein Unikat.

Die holländische Designerin Inke Heiland wollte das Kinderzimmer ihres Sohnes verschönern und kam so auf die Idee, aus alten Tapeten Silhouetten zu schneiden und an die Wand zu kleben. Viele Leute reagierten begeistert und so entstand nach und nach eine ganze Kollektion verschiedener Tapetenmotive. Die Silhouetten werden in Handarbeit mit original Vintage Tapeten hergestellt, so dass es jeden Sticker nur ein einziges Mal gibt. Die Tapetensticker werden als do it yourself kit verschickt: mit Kleister, Pinsel und einer ausführlichen Gebrauchsanweisung (dt/engl/niederländisch). Neben den Tapetenstickern gefällt mir auch ganz besonders die Vogelhaus Lampe, die in Handarbeit aus französischen Eichenholz gefertigt wird.

Anna aus Berlin, Fotos: Inke Heiland 

 

 

foto004

 

inkeheiland

 

foto010

1 Kommentar zu “Jeder Wallsticker ein Unikat.

Kommentieren

Λ