CUT Magazin

Designer Kurzinterview: Aufschnitt/Silvia Wald

img_0973

Beim Designermarkt Wedding Dress ist mir ein Stand ganz besonders aufgefallen: die Aufschnitt-Fleischerei von Silvia Wald mit original getreuen Wiener Würstchen, Salami, Schinkenspeck und vielen anderen Fleisch-Leckereien: alles aus Stoff genäht. Ich dachte, das könnte Euch auch interessieren und mache mit Fleischerei-Fachverkäuferin Silvia Wald den Auftakt zum ersten Designer Kurzinterview.

1. Wie kamst Du auf die Idee zu dem „Aufschnitt“ Projekt und was hat es damit auf sich?
Als ich mich als Schnittmacherin für Bekleidung in Berlin selbstständig machte, brauchte ich dazu einen passenden Namen. Da mir Schnittwerk, Schnittstudio…etc viel zu streng erschien, gefiel mir „Aufschnitt“ in seiner Doppeldeutigkeit am besten. Da ich selbst Vegetarier bin, war als
Promotionprodukt schnell das erste Würstchen genäht und das Ganze entwickelt sich seitdem stetig weiter.

2. Wie sind die Reaktionen auf Dein Projekt?
Vegetarier und Fleischliebhaber lieben meine Produkte gleichermaßen. Beide Parteien empfinden die Würste als passend für sich. Am allerschönsten find ich allerdings die Reaktion unserer kleinsten Mitbürger, die reflexartig sich die Miniwürstchen in den Mund stecken müssen, um dann festzustellen, dass die Wurst doch nur zum Kuscheln ist!

3. Woher bekommst Du Inspiration?
Aus dem Fleischerfachgeschäft und von meinen Metzgerkollegen.

4. Wo kaufst Du am liebsten Deine Stoffe und Nähzubehör?
Da ich großen Wert auf Farbgebung und Haptik lege, ist die Suche nach den passenden Stoffen sehr schwierig. Außerdem müssen meine Stoffe nachbestellbar sein, also ziehe ich den Kauf bei Großhändlern und Herstellern vor.

img_0979

5. Welchen Tipp hast Du für Näh-Neueinsteiger/innen?
Gutes Werkzeug und sorgfältiges Arbeiten! Wenn ihr schon im Zuschnitt sauber arbeitet, Nähte gerade näht und euren Stich an der Nähmaschine exakt einstellt, werdet ihr vom Resultat begeistert sein.

Beim nächsten Einkaufsbummel könnt ihr euch den ein oder anderen Verarbeitungshinweis von
den „Großen“ abschauen.

Weitere Infos:
Aufschnitt, Atelier für Schnittgestaltung und Modellanfertigung
Krossener Str. 36, 10245 Berlin, T: 0176-80057964

Anna aus Berlin

img_0981

18 Kommentare zu “Designer Kurzinterview: Aufschnitt/Silvia Wald

  1. hallo

    tolle sache, da ich und mein mann aus der brache kommen wie teuer sind die sachen??

    wo kann man sie kaufen??

    würde gerne für mein mann zu weihnachten so eine wurst oder so haben.

    lg jasmin

  2. Hallo Silvia,
    habe gerade Stefan Raab geschaut und mu0 sagen, dass Deine Produkte echt witzig sind. Genau hingeschaut habe ich bei dem Sitzsack, denn wir sind Vertriebspartner für Outbag-Sitzkissen und so viel Mut wie Du haben wir noch nicht bewiesen. Weiter so, crazy Produkte braucht das Land.

    LG aus Hamburg Notger

  3. Hi,

    ich habe eben bei TV Total zum ersten Mal davon gehört und bin von der Idee begeistert. Ich würde auch sehr gerne meinen Pool von Weihnachtsgeschenken durch fleischigen Plüsch ergänzen.
    Wie komme ich am besten an Preise und Bestellmöglichkeiten ran?

  4. Ich find das toll!
    vlt liegt es daran das Fleisch mein Beruf ist :=)
    würde mich auch gern interessieren wo man die sachen kaufen kann.

  5. Ich muss mich den beiden vor mir anschließen!!

    Ich habe auch gerade TV Total geschaut und ich muss sagen, das ich deine Idee sehr genial finde!!

    Ich brauche dringend ein kissen, denn mein Freund würde es tierisch freuen(leidenschaftlicher Fleisch esser und Metzger :D )

    Es wäre nett wenn man mir eine Adresse schicken könnte unter der ich diese Produkte kaufen kann!

  6. hab grad bei tv total von dir erfahren..
    sehr geile sache(n nähst du da)!! abgefahrner als die bvg! würd ich in berlin wohnen, wär ich morgen besucher im atelier. über silvester bin ich da…. vll. sieht man sich?!
    mein fave wär son steak-sitzsack (hammer!).
    kannst du solch einen fertigen??
    hear u,cu
    grz hagi

  7. Pingback: Land der Erfinder » Blog Archive » Schinkenmaker – die Bio-Wurstmaschine - Täglich eine Erfindung

  8. Hallo Silvia, ich bin begeistert von deinen Wurstideen, aber du hattest ja immer schon tolle Ideen. Ich wünsche dir viel Erfolg. Auch viele Grüße von John

  9. Pingback: Aufschnitt - A Butcher Shop with Textile Meats | Oddity Central - Collecting Oddities

  10. Some time ago, I really needed to buy a car for my firm but I did not earn enough cash and couldn’t order something. Thank goodness my dude proposed to get the credit loans at trustworthy bank. Hence, I did so and was happy with my commercial loan.

Kommentieren

Λ